Schreker Perspektiven

Herausgegeben von Christopher Hailey und Ulrike Kienzle

Die Schriftenreihe Schreker Perspektiven ist ein Forum zur Erforschung von Leben und Werk des Komponisten, in dem die Herausgabe aktueller Arbeiten zu allen Gebieten der Schreker-Forschung, aber auch Quellentexte, Notenausgaben, Symposionsberichte, Schriftensammlungen und schwer zugängliche Standardwerke der älteren Schreker-Literatur realisiert werden soll.
Die beiden Bände der Reihe wenden sich nicht nur an ein akademisches Publikum, sondern sich auch an einen breiteren, an Fragen der Musik interessierten Leserkreis.
Schreker Perspektiven wurde von den beiden ausgewiesenen Schreker-Spezialisten Christopher Hailey und Ulrike Kienzle betreut. Beide Bände wurden durch die Schreker Foundation gefördert.
Ein weiterer Band ist derzeit nicht in Planung.

Klein Die Schönheit sei Beute

Band 2

David Klein

«Die Schönheit sei Beute des Starken»

Franz Schrekers Oper «Die Gezeichneten»

Mainz, 2010, Paperback, 335 Seiten, zahlreiche Notenbeispiele
ISBN: 978-3-924522-33-9, Bestell-Nr: ARE 2233
€ 40,00
Das Buch kaufen

Ortiz Feuer muss fressen

Band 1

«Feuer muß fressen was Flammer gebar»

Franz Schrekers Oper «Irrelohe»

Mainz, 2008, Paperback, 245 Seiten, zahlreiche Notenbeispiele
ISBN : 978-3-924522-29-2, Bestell-Nr: ARE 2229
€ 38,50
Buch kaufen

Ausführliche Informationen: web-site der Schreker Foundation